Hauptamtlicher Vorstand mit ehrenamtlichen SkF-Rat – neues aus Dortmund

Hauptamtlicher Vorstand mit ehrenamtlichen SkF-Rat – neues aus Dortmund Mit Datum vom 23.02.2022 wurde die Satzung für den SkF Gesamtverein, der auf der letzten Delegiertenversammlung beschlossen wurde, im Vereinsregister eingetragen. Damit greift die Strukturänderung mit einem hauptamtlichen Vorstand und einem ehrenamtlichen SkF-Rat. Nach der Eintragung der Satzungsänderung für den SkF Gesamtverein hat sich am 31. März 2022 der SkF-Rat in…

Details

Wir trauern um Mechthild Thiel

Ein jegliches hat seine Zeit, und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde: Geboren werden hat seine Zeit, sterben hat seine Zeit. Er hat alles schön gemacht zu seiner Zeit, auch hat er die Ewigkeit in ihr Herz gelegt. (aus Prediger Kohelet, Kapitel 3) Wir trauern um Mechthild Thiel (geb. 1935) Sie war seit…

Details

Belgische Ministerin Meryame Kitir besuchte unsere Einrichtungen

Die belgische Ministerin für Entwicklungszusammenarbeit und zuständig für die Großstädte, #MeryameKitir, hat nach gestrigem Besuch und Austausch mit #evashaltestelle, #frauentreffpunkt, #housingfirstfürfrauen auch #EvasObdach besucht und dort genächtigt.Dadurch war ein intensiver Austausch möglich. Unsere Besucherinnen haben dies zu einem besonderem Austausch gemacht, weil sie sich zum Teil sehr persönlich geöffnet haben. Es ist nicht übertrieben gesagt…

Details

2 Tonnen Spende von Hygieneartikeln für obdachlose Frauen – Übergabe durch Franziska Giffey u.a. Evas Haltestelle

2 Tonnen Spende von Hygieneartikeln für obdachlose Frauen – Übergabe durch Franziska Giffey u.a. Evas Haltestelle Stärkende Unterstützung haben wir von den Landesvorsitzenden der Berliner SPD Franziska Giffey (regierende Bürgermeisterin Berlins), Raed Saleh (leider verhindert) und Susanne Fischer (https://www.facebook.com/susanne.fischer.547389), Landesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen – ASF Berlin, und Franziska Becker, MdA Berlin (SPD), erhalten, die…

Details

Mehr als ein Dach über dem Kopf: Positionspapier des SkF zur Wohnungspolitik aus Frauenperspektive

Mehr als ein Dach über dem Kopf: Positionspapier des SkF zur Wohnungspolitik aus Frauenperspektive Dortmund, 04.03.2022. Die am stärksten ausgegrenzte Gruppe am Wohnungsmarkt sind Frauen mit Kindern in belasteten Lebenssituationen. Sie haben so gut wie keine Chancen auf dem angespannten Wohnungsmarkt und leiden besonders unter dem Mangel an bezahlbaren und geeigneten Wohnungen. Damit steigt für…

Details

Solidarität mit der Ukraine

Solidarität mit der Ukraine Dieser Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine ist nicht nur ein Angriff auf die Souveränität der Ukraine, er ist auch ein Angriff auf unsere Demokratie in Europa! Krieg blockiert die Versorgung der Zivilbevölkerung mit Energie, Lebensmitteln und Medikamenten. Krieg zerstört Lebensgrundlagen. Und es werden wieder Frauen und Kinder sein, die am meisten…

Details

Synodaler Weg / Frankfurter Erklärung

Synodaler Weg / Frankfurter Erklärung „Als Mitglieder der katholischen Kirche erkennen wir den Synodalen Weg in Deutschland und weit über seine Grenzen hinaus als einen Kairos: als einen Moment der Entscheidung für unsere Kirche, vor die uns Gott stellt.” So beginnt die Frankfurter Erklärung, in der sich viele Katholik:innen für eine Synodale Kirche einsetzen und „selbstverpflichten”.…

Details

Genitalverstümmelung stoppen und als Asylgrund anerkennen

Genitalverstümmelung stoppen und als Asylgrund anerkennen 67.000 Frauen und Mädchen in Deutschland betroffen Internationaler Tag gegen weibliche Genitalverstümmelung am 6. Februar Die Verstümmelung weiblicher Genitalien ist eine schwere Menschenrechtsverletzung. Die Beratungsstellen der verbandlichen Caritas erleben seit Jahren, mit welch dramatischen Folgen diese Eingriffe verbunden sind. „Genitalverstümmelungen sind Verletzungen des Körpers und der Seele. Sie verletzen…

Details

Für Diversität in der Arbeitswelt – OutInChurch

Für Diversität in der Arbeitswelt – OutInChurch Einfühlsam. Echt. Wertschätzend. Der SkF e.V. Berlin ist offen für alle, die im sozialen Umfeld arbeiten möchten und bereit sind, die ideellen Werte des Vereins mitzutragen unabhängig von Geschlecht, Religion oder Hautfarbe. Wir handeln auf der Grundlage von Wertschätzung, Achtung und Respekt gegenüber allen Menschen. Dies entspricht unserem…

Details