So wird´s gemacht: Metallbearbeitung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildungsinhalte im Berufsbildungs- und Arbeitsbereich

  • Arbeitsorganisation, Gesundheits- und Arbeitsschutz im Metallbereich
  • Werkstoff- und Werkzeugkunde
  • Umgang mit Hilfsstoffen (Kühl- und Schmiermittel) und Vorrichtungen
  • Umgang mit Prüfmitteln und Einhalten von Qualitätskriterien
  • Lesen und Anwenden von Zeichnungen und technischen Unterlagen
  • Umgang mit Anreißwerkzeugen und Messmitteln
  • Einführung in die Arbeit mit Maschinen, wie Säge, Bohr- u. Drehmaschine, Fräse
  • Bearbeiten von Werkstücken aus verschiedenen Werkstoffen mit Werkzeugen und Maschinen:
    • Manuelles Bearbeiten, z. B. Entgraten
    • Maschinelles Bearbeiten, wie Sägen, Bohren, Gewindeschneiden, Fräsen

Nach Abschluss des Berufsbildungsbereiches bieten wir einen passenden Platz in unserem Arbeitsbereich. Berufliche Bildung und die Erweiterung der fachlichen Fähigkeiten sind täglich Bestandteil unserer Arbeit. Die Bearbeitung unserer Kundenaufträge bietet abwechslungsreiche und sehr anspruchsvolle Tätigkeiten, die entsprechend der persönlichen Fähigkeiten im Team verteilt werden. Dadurch erhält jeder die Möglichkeit sich individuell einzubringen und weiterzuentwickeln.

Wird eine Arbeit oder Ausbildung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt angestrebt, vermitteln wir betriebliche Praktikumsplätze und finden gemeinsam individuelle Lösungen.