Betreutes Einzelwohnen – In der eigenen Wohnung leben, Selbstbestimmung erfahren, selbständig leben mit Assistenz 

Für wen sind wir da?

Im Betreuten Einzelwohnen (BEW) unterstützen wir erwachsene Menschen mit Beeinträchtigungen selbstständig und eigenverantwortlich in Ihrer eigenen Wohnung zu leben.

Selbstbestimmt leben

Ziel unserer Arbeit ist die selbstverständliche Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, auch mit einer Beeinträchtigung. Die eigene Wohnung ist dabei ein wichtiges Signal gelebter Inklusion. Kein Mensch ist gleich. Unsere pädagogischen Assistenzangebote sind deshalb so vielfältig, wie das Leben selbst. Durch individuelle Assistenz und Vermittlung lebenspraktischer Kompetenzen helfen wir unseren Assistenznehmer*innen so eigenständig wie möglich zu leben.

Assistenzleistungen erfolgen beispielsweise:

  • im Haushalt
  • im Umgang mit Geld
  • bei Besuch von Ärzten und Behörden

Die Assistenz erfolgt überwiegend durch Hausbesuche, aber auch Treffen im Kiez oder in der Treffpunktwohnung sind möglich.

Wir arbeiten wertschätzend und orientieren uns an den Ressourcen und individuellen Stärken unser Assistenznehmer*innen. Ziele und Entwicklungsschwerpunkte legen wir gemeinsam mit unseren Assistenznehmer*innen fest. Jede/r Assistenznehmer*in hat seine/n persönlichen Bezugsbetreuer*in. Durch eine Co-Assistenz regeln wir Vertretungssituationen.

Standort & Gruppenaktivitäten 

Unsere Treffpunktwohnung im Eschengraben 9 liegt verkehrsgünstig und zentral in der Nähe des U-Bahnhofs Vinetastraße. Hier kommen wir zusammen, um Feste zu feiern, zu kochen und uns auszutauschen. Gemeinsame Ausflüge und Urlaube stärken die sozialen Kompetenzen und runden unser Angebot ab.

Unser Team

Unser Team setzt sich zusammen aus Diplom-Sozialpädagog*innen, Diplom-Pädagog*innen sowie Heilerziehungspfleger*innen

Grit Mattke

Bereichsleiterin

Telefon 030 477532100

mariafrieden@skf-berlin.de

Barbara Wacker

BEW Koordination

Telefon 030 477532501

wacker@skf-berlin.de