Jahrhundertflut – SkF unterstützt Spendenaufruf und hilft vor Ort

Jahrhundertflut – SkF unterstützt Spendenaufruf und hilft vor Ort Die Bilder der überfluteten Ortschaften in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz zeigen das katastrophale Ausmaß der Überschwemmungen. Auch in Teilen Bayerns und Sachsens kämpfen die Menschen gegen die Folgen der Wassermassen. Wer spenden möchte: Der SkF unterstützt die Spendenaktion von Caritas international zur Jahrhundertflut. Spenden bitte an Caritas international, Bank für Sozialwirtschaft…

Details

Zentrale Fachstelle Schwangerschaftsberatung

Zentrale Fachstelle Schwangerschaftsberatung Der SkF-Gesamtverein übernimmt ab 1. Juli 2021 die spitzenverbandlichen Aufgaben für das Arbeitsfeld “Katholische Schwangerschaftsberatung auf Bundesebene”. Das Interesse ist es, die Katholische Schwangerschaftsberatung aller Träger auf Bundesebene zu vertreten – selbstverständlich auch weiterhin in enger Abstimmung mit dem Deutschen Caritasverband. Hier die Pressemitteilung der Bundesvorsitzenden Eckart (Gesamtverein SkF) gemeinsam mit der Caritas…

Details

Menschen in Armut brauchen mehr Unterstützung in der Pandemie

Menschen in Armut brauchen mehr Unterstützung in der Pandemie SkF und SKM fordern finanzielle Hilfen und rasches Handeln von der Politik Dortmund/Düsseldorf, 28.01.2021. SkF und SKM fordern für Bezieher_innen von Hartz IV und Altersgrundsicherung sofortige Hilfen in der Covid-19 Pandemie. Die Verbände kritisieren, dass der Staat für andere von der Pandemie betroffenen Menschen Hilfen anbiete,…

Details

SkF fordert bessere Informationen für werdende Eltern zum nicht-invasiven Pränataltest (NIPT)

Der SkF als Träger von Schwangerschaftsberatungsstellen betont die mangelnde Information über die Angebote psychosozialer Beratung im Vorfeld von nichtinvasiven Bluttests (NIPT). Mit NIPT wird das ungeborene Kind auf Trisomien untersucht. Der SkF drängt darauf, dass in den Versicherteninformationen zu NIPT auf die Beratungangebote hingewiesen wird. Mehr dazu unter https://www.skf-zentrale.de/

Wenn nicht jetzt, wann dann?!

AUFRUF  Wann, wenn nicht jetzt!  Wann, wenn nicht jetzt, wird deutlich,  welches die Jobs sind, die das Überleben sichern und die unter Bedingungen der Corona-Pandemie als systemrelevant gelten. Es sind Kranken- und Altenpfleger*innen, Verkäufer*innen, Arzthelfer*innen, Erzieher*innen und alle, deren Arbeit in der Öffentlichkeit gar nicht wahrgenommen wird. Menschen, die in den Küchen, den Wäschereien, in…

Details

Sonderaktion zu DER GLANZ DER UNSICHTBAREN – Spenden für SkF-Obdachlosenhilfe

DER FILM DER GLANZ DER UNSICHTBAREN ist ein Film der uns selbst komplett begeistert. In seinem Zentrum obdachlose Frauen und Ihre Sozialarbeiterinnen. Powerfrauen, und von ihnen erzählt Louis-Julien Petit so mitreißend und herzlich, dass wir eins versprechen können: Ihr werdet diese Frauen lieben, mit ihnen weinen und lachen. Mut, Freundschaft und Solidarität in einem hinreißenden…

Details

„Adoptionshilfe-Gesetz – gelungen, aber …“

Dortmund, 02.03.2020. Anlässlich der heute stattfindenden Anhörung zum „Adoptionshilfe-Gesetz“ im Familienausschuss begrüßt der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) die grundsätzliche Ausrichtung des Gesetzes, sieht aber Nachbesserungsbedarf bei der Sicherung der Trägervielfalt und in der Umsetzung. „Als Sachverständige im Familienausschuss werden wir in der Anhörung ausdrücklich auf die Notwendigkeit der Sicherung der pluralen Strukturen der Adoptionsvermittlung hinweisen…

Details

Weniger is nix

SkF Gesamtverein und SKM Bundesverband stellen mit ihrem bundesweiten Aktionstag Kürzung des Existenzminimums durch Sanktionen in Frage Dortmund/Düsseldorf, den 15.10.2019. Im Rahmen des Internationalen Tages zur Beseitigung von Armut am 17. Oktober 2019 problematisieren die Caritas-Fachverbände Sozialdienst katholischer Frauen Gesamtverein e. V. (SkF) und SKM Bundesverband e. V. die Kürzung des Existenzminimums durch Sanktionen gemäß…

Details

SkF feiert sein 120-jähriges Bestehen

SkF feiert sein 120-jähriges Bestehen – Reformen in der Kirche gefordert Dortmund, 25.09.2019. [responsivevoice_button voice=”Deutsch Female” responsivevoice_button buttontext=”Beitrag vorlesen”] Vor 120 Jahren gründete die Dortmunderin Agnes Neuhaus den Verein Vom guten Hirten, den Vorgänger des Sozialdienstes Katholischer Frauen e. V. (SkF). Und vor 100 Jahren wurde das Wahlrecht für Frauen eingeführt. Beides war ein Gewinn…

Details