So wird´s gemacht: E Recycling

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildungsinhalte im Berufsbildungs- und Arbeitsbereich:

  • Arbeitsorganisation, Gesundheits- und Arbeitsschutz im Arbeitsbereich
  • Einhalten von Umwelt- und Qualitätsstandards, Entsorgungsfachbetrieb
  • Wareneingang / Lagerung / Warenausgang (Kennzeichnung u. Dokumentation)
  • Umgang mit der Waage
  • Wertstoffkunde (Erkennen, Benennen und Sortieren der Wertstoffe, Wiederverwertung)
  • Umgang, Lagerung und Transport von Wert- und Schadstoffen
  • Werkzeuge und Gerätetechnik im E-Recycling kennenlernen und bedienen
  • Zerlegen von elektrischen Geräten und Baugruppen in Fraktionen
  • Umgang mit Transportmitteln ( z. B. Hubwagen und Gabelstapler)

Nach Abschluss des Berufsbildungsbereiches bieten wir einen passenden Platz in unserem Arbeitsbereich. Berufliche Bildung und die Erweiterung der fachlichen Fähigkeiten sind täglich Bestandteil unserer Arbeit. Wir zerlegen alte Elektrogeräte, z. B. Computer, Drucker, Monitore, Radios und auch Haushaltsgeräte in ihre Bestandteile. Dabei werden die Bauteile und Baugruppen nach Wertstoffen wie Kupfer, Eisen, Aluminium, Plaste, Leiterplatten sortiert, gesammelt und gelagert, um sie dann der umweltgerechten Verwertung zuzuführen. Aufgrund der Vielzahl an unterschiedlichen Geräten und der technischen Entwicklung ist die Arbeit abwechslungsreich und interessant. Die Beschäftigen lernen die unterschiedlichen Werkzeuge, Geräte und Maschinen im Bereich fach- und sachgerecht einzusetzen. Jeder Beschäftigte findet einen Arbeitsplatz der seinen Fähigkeiten im Team entspricht und die Möglichkeit bietet sich individuell weiter zu entwickeln.

Wird eine Arbeit oder Ausbildung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt angestrebt, vermitteln wir betriebliche Praktikumsplätze und finden gemeinsam individuelle Lösungen.