Spenden Sie für
Evas Haltestelle!

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

20.09.2019

Job-Perspektiven im SkF e.V. Berlin

Abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben – das ist das Arbeitsumfeld im Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Berlin. Mit mehr als 250 Mitarbeitenden helfen wir Frauen und Familien in besonderen Lebenslagen, engagieren uns in der Jugendhilfe und unterstützen Menschen mit Behinderung durch Wohnen und Arbeiten bei ihrer Teilhabe in der Gesellschaft. Unsere Hilfe kommt da an, wo sie gebraucht wird.

Vielfältige Tätigkeiten in einem motivierten Team, flexible Arbeitszeiten und eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR, mit Zusatzleistungen wie betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksamen Leistungen.

Wir unterstützen unsere Mitarbeitenden in ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung.

Der SkF e.V. Berlin ist offen für alle Frauen und Männer, die im sozialen Umfeld arbeiten möchten und bereit sind, die ideellen Werte des Vereins mitzutragen.

Ein Arbeitsplatz in einer zukunftssicheren Branche und ein angenehmes Betriebsklima.

Haben wir Sie angesprochen? Dann senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen!

Für diesen Beitrag ist kein Text in leichter Sprache verfügbar. Bitte wählen Sie oben die normale Sprache an.

19.09.2019

Aushilfe als Nachtwache (w/m/d) im Wohnheim für Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung

Sie haben 3 – 5 Nächte im Monat Zeit und möchten sich etwas dazuverdienen?

Dann unterstützen Sie uns gerne im Haus Maria Frieden im Nachtdienst.

Arbeitsbeginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Dienststelle: Wohnheim „Haus Maria Frieden“, Ahornallee 1-2 in 13158 Berlin

Regelmäßige Arbeitszeit: 3 – 5 Tage im Monat

Ihre Aufgaben:

  • Sie betreuen Menschen mit Behinderung in unserer Wohneinrichtung während der Nacht
  • Sie sind Ansprechpartner*in für unsere Bewohner*innen und gewährleisten Sicherheit, Ruhe und ihr Wohlbefinden
  • Sie übernehmen grundpflegerische Tätigkeiten, wie z. B. Unterstützung bei den Toilettengängen
  • Sie übernehmen Vor- und Nachbereitungsarbeiten für den Tagdienst (mehr …)

Für diesen Beitrag ist kein Text in leichter Sprache verfügbar. Bitte wählen Sie oben die normale Sprache an.

19.09.2019

Nachtwache (w/m/d) im Wohnheim für Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung

zum nächstmöglichen Zeitpunkt gesucht.

Dienststelle: Wohnheim „Haus Maria Frieden“, Ahornallee 1-2 in 13158 Berlin

Regelmäßige Arbeitszeit: ca. 20 Stunden / Woche, ca. 10 Nächte im Monat

Ihre Aufgaben:

  • Sie betreuen Menschen mit Behinderung in unserer Wohneinrichtung während der Nacht
  • Sie sind Ansprechpartner*in für unsere Bewohner*innen und gewährleisten Sicherheit, Ruhe und ihr Wohlbefinden
  • Sie übernehmen grundpflegerische Tätigkeiten, wie z. B. Unterstützung bei Toilettengängen
  • Sie übernehmen Vor- und Nachbereitungsarbeiten für den Tagdienst
  • Sie dokumentieren Betreuungs- und Pflegeleistungen

(mehr …)

Für diesen Beitrag ist kein Text in leichter Sprache verfügbar. Bitte wählen Sie oben die normale Sprache an.

18.09.2019

Offene Sozialarbeit (Wohnungslosenhilfe): Hauswirtschaftsassistenz/Sozialassistenz (w/m/d)

Wir suchen ab sofort projektbezogen befristet bis zunächst 31.12.2020 für

Dienststelle: Evas Obdach (ganzjährige Notübernachtung für wohnungslose Frauen)

Regelmäßige Arbeitszeit: 50 % – 100 % RAZ

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung von wohnungslosen Frauen
  • Begleitung wohnungsloser Frauen zu Ämtern
  • Mitverantwortung für einen reibungslosen Küchenablauf/Haushalt
  • Zubereitung von Speisen unter Einhaltung der aktuellen Qualitäts- und Hygienerichtlinien sowie dem Ernährungskonzept (vitalstoffreiche Vollwertkost)
  • Disposition von Waren in Absprache mit der Leitung
  • Zusammenarbeit mit der Tafel und ähnlichen Spendern
  • Lagerung
  • Reinigung und Pflege der Räumlichkeiten sowie von Textilien und Arbeitsutensilien
  • Führen von HACCP-Listen
  • Unterstützende Verwaltungstätigkeit
  • Dokumentation

(mehr …)

Für diesen Beitrag ist kein Text in leichter Sprache verfügbar. Bitte wählen Sie oben die normale Sprache an.

07.09.2019

Heilerziehungspflegerin (w/m/d) in den Delphin-Werkstätten gesucht…

Zur Verstärkung unseres Teams im Beschäftigungs- und Förderbereich, ein Angebot zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft, haben wir eine Stelle als

Heilerziehungspflegerin (w/m/d)

 zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Arbeitsort:

Delphin-Werkstätten: Wilhelm-Kuhr-Str. 66; 13187 Berlin

Regelmäßige Arbeitszeit: 75% -100% RAZ (30 – 40 Std. / Woche)

Ihre Aufgaben:

  • Förderung und Entwicklung von Kompetenzen der Menschen mit geistiger und / oder mehrfacher Behinderung im Rahmen einer ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes, einschließlich Gewährleistung der erforderlichen Pflege
  • Erstellung und Dokumentation der personenzentrierten Entwicklungsplanung und Ergebnisberichte
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit weiteren internen und externen Diensten
  • Mitwirkung zur pädagogisch-konzeptionellen Weiterentwicklung
  • Beachtung und Umsetzung des Qualitätsmanagementsystems

(mehr …)

Für diesen Beitrag ist kein Text in leichter Sprache verfügbar. Bitte wählen Sie oben die normale Sprache an.

06.09.2019

Freiwillige im FSJ, BFD und FÖJ gesucht…

Haben Sie schon mal überlegt, anderen Menschen zu helfen und dabei wertvolle Einblicke in ein soziales Berufsbild zu erhalten? Wir laden Sie ein, Lebens – und Berufserfahrungen in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung zu sammeln.

Sie sind engagiert, neugierig, flexibel und humorvoll?

Dann suchen die Menschen mit geistiger/physischer Beeinträchtigung gerade Sie für ihre Unterstützung im Arbeitsprozess!

Wir bieten
– 1 Jahr voller Erfahrungen und Herausforderungen
– Arbeiten mit Profis, die über Ihre Unterstützung dankbar sind
– 26 Tage Urlaub
– BVG-Ticket

Ihre Aufgaben umfassen u.a.

– Unterstützung der Menschen mit Behinderungen im Produktionsprozess
– Unterstützung der Menschen mit Behinderung durch Einzelförderung  (z.B. Einsatz der Kulturtechniken)
– Kontrolle und Expedition der produzierten Waren
– Mitgestaltung und Teilnahme an Werkstattfesten – und Ausflügen

(mehr …)

Für diesen Beitrag ist kein Text in leichter Sprache verfügbar. Bitte wählen Sie oben die normale Sprache an.

03.09.2019

Studentische Hilfskräfte für die Kältehilfe ab 1. Oktober gesucht: Evas Haltestelle

Evas Haltestelle – Tagesstätte für wohnungslose Frauen

Evas Haltestelle ist eine Tageseinrichtung für Frauen, die von Wohnungslosigkeit bedroht sind oder schon auf der Straße leben. Träger der Einrichtung ist der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Berlin. Im Rahmen der Kältehilfe bieten wir in der Zeit vom 01.10.2019 bis 30.04.2020 Notübernachtungsplätze für Frauen an.

Wir bieten

  • Einen sicheren Schlafplatz für wohnungslose Frauen
  • individuelle Beratung durch unser Fachpersonal in der Tagesstätte
  • Raum zum Entspannen und zum Ausruhen
  • die Möglichkeit, Gemeinschaft zu erfahren
  • Essen und Trinken
  • die Möglichkeit, sich zu duschen und Wäsche zu waschen
  • Freizeitangebote in der Tagesstätte

(mehr …)

Für diesen Beitrag ist kein Text in leichter Sprache verfügbar. Bitte wählen Sie oben die normale Sprache an.

31.08.2019

Für die Tätigkeit als Erzieher*in; Heilerziehungspfleger*in; Heilpädagog*in (w/m/d)

…im Wohnheim Maria Frieden (Wohnen für Erwachsene mit kognitiver Beeinträchtigung):

Wir suchen Sie zum 01.10.2019 oder später

Dienststelle: Wohnheim „Haus Maria Frieden“, Ahornallee 1-2 in 13158 Berlin

Regelmäßige Arbeitszeit: 20 – 35 Stunden / Woche

Ihre Aufgaben:

  • Mitgestaltung beim Aufbau von personenzentrierten Strukturen und Konzepten sowie tages-strukturierenden und freizeitpädagogischen Maßnahmen
  • Fachgerechte Betreuung und Förderung der Bewohner*innen in allen Bereichen
  • Übernahme pflegerischer Tätigkeiten
  • Erstellen von Entwicklungsberichten und Förderplanung, Dokumentation
  • Angehörigenarbeit und Kontakt zu gesetzlichen Betreuer*innen
  • Mitarbeit in Qualitätszirkeln und Arbeitsgruppen
  • 2-Schicht-System

(mehr …)

Für diesen Beitrag ist kein Text in leichter Sprache verfügbar. Bitte wählen Sie oben die normale Sprache an.

31.08.2019

Heilerziehungspfleger*in oder Erzieher*in (w/m/d)

Wir suchen Sie zum 01.10.2019 oder später

Dienststelle: Eschengraben 9 (Gartenhaus),13189 Berlin

Regelmäßige Arbeitszeit: 20-25 Std./Woche

Begleiten Sie Menschen mit einer großen Individualität im Betreuten Einzelwohnen (BEW), Maria Frieden.

Menschen mit geistigen Beeinträchtigungen und Behinderungen suchen Sie für die Beratung und Begleitung in der eigenen Wohnung, zu Arztbesuchen, bei Konflikten und persönlichen Krisen, zum Lachen, Bowlen und für alles, was Normalität ausmacht. (mehr …)

Für diesen Beitrag ist kein Text in leichter Sprache verfügbar. Bitte wählen Sie oben die normale Sprache an.

31.08.2019

Wohnheim „Haus Maria Frieden“: Mitarbeiter (w/m/d) für die Tätigkeit als Beikoch

Wir suchen für unser Wohnheim „Haus Maria Frieden“ für Menschen mit geistigen Beeinträchtigungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt!

 

Dienststelle: Wohnheim „Haus Maria Frieden“, Ahornallee 1-2 in 13158 Berlin

Regelmäßige Arbeitszeit: 35 Stunden/Woche

Ihre Aufgaben:

  • Erstellung und Organisation des Speisen- und Getränkeangebotes in enger Zusammenarbeit mit der Küchenleitung
  • Bedarfsgerechte Essenszubereitung unter Beachtung vorgegebener Qualitätsstandards
  • Ermittlung und Beschaffung des Lebensmitteleinsatzes auf der Grundlage von Rezepturen/Vorkalkulation des Speiseplanes in Zusammenarbeit mit der Küchenleitung
  • Lagerbewirtschaftung, Überwachung des Lagerbestandes, Warendokumentation
  • Anleitung/Begleitung von Mitarbeiter/innen der Werkstätten und von Praktikant*innen nach Absprache mit der Küchenleitung
  • Sicherung der Hygienequalität gemäß HACCP
  • Sachgerechte Reinigung und Desinfektion der Küche

(mehr …)

Für diesen Beitrag ist kein Text in leichter Sprache verfügbar. Bitte wählen Sie oben die normale Sprache an.

31.08.2019

Heilerziehungspfleger*in, Heilpädagog*in, Erzieher*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Altenpfleger*in (w/m/d) für Haus Maria Frieden

Wir suchen Sie zum 01.10.2019 oder später

Dienststelle: Wohnheim „Haus Maria Frieden“, Ahornallee 1-2 in 13158 Berlin

Regelmäßige Arbeitszeit: 20-35 Std./Woche

Ihre Aufgaben:

  • Fachgerechte Betreuung und Förderung der Bewohner*innen in allen Bereichen
  • Übernahme pflegerischer Tätigkeiten bei Bedarf
  • Erstellen von Entwicklungsberichten und Förderplanung
  • Dokumentation des Betreuungsprozesses
  • Angehörigenarbeit, behördliche Korrespondenz, Kontakt zu gesetzlichen Betreuer*innen
  • Mitarbeit in Qualitätszirkeln und Arbeitsgruppen, Mitgestaltung und Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der Konzeption des Wohnheimes Maria Frieden
  • Arbeiten im 2-Schicht-System

(mehr …)

Für diesen Beitrag ist kein Text in leichter Sprache verfügbar. Bitte wählen Sie oben die normale Sprache an.

Impressum

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Berlin

Der Verein wird gerichtlich und außergerichtlich vertreten durch zwei Vorstandsmitglieder gemeinsam.

Dr. Dagmar Löttgen
Vorsitzende des Vorstands

Schönhauser Str. 41
13158 Berlin
Telefon: 030 - 477 532 0
Telefax: 030 - 477 532 705

Vereinsregister: Amtsgericht Charlottenburg
Registernummer: VR 275 B

Finanzamt für Körperschaften I - Steuer-Nr. 27/677/53803

info@skf-berlin.de

Verantwortlich im Sinne des Presserechts:
Dr. Dagmar Löttgen
Vorsitzende des Vorstands

Rechtliche Hinweise zur Haftung / Disclaimer

Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Berlin ist um Richtigkeit und Aktualität der auf dieser Internetpräsenz bereitgestellten Informationen bemüht. Trotzdem können Fehler und Unklarheiten nicht vollständig ausgeschlossen werden. Der Sozialdienst katholischer Frauen  e.V. Berlin übernimmt deshalb keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Für Schäden materieller oder immaterieller Art, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen unmittelbar oder mittelbar verursacht werden, haftet der Sozialdienst katholischer Frauen  e.V. Berlin nicht, sofern ihr nicht nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden zur Last fällt. Gleiches gilt für kostenlos zum Download bereitgehaltene Software. Der Sozialdienst katholischer Frauen  e.V. Berlin behält es sich vor, Teile des Internetangebots oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Die Verantwortlichkeit für "fremde Inhalte", die beispielsweise durch direkte oder indirekte Verknüpfungen (z.B. sogenannte "Links") zu anderen Anbietern bereitgehalten werden, setzt unter anderem positive Kenntnis des rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhaltes voraus. "Fremde Inhalte" sind in geeigneter Weise gekennzeichnet. Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Berlin hat auf "fremde Inhalte" keinerlei Einfluss und macht sich diese Inhalte auch nicht zu Eigen. Der Sozialdienst katholischer Frauen  e.V. Berlin hat keine positive Kenntnis über rechtswidrige oder anstößige Inhalte auf den verknüpften Seiten fremder Anbieter. Sollten auf den verknüpften Seiten fremder Anbieter dennoch rechtswidrige oder anstößige Inhalte enthalten sein, so distanziert sich der Sozialdienst katholischer Frauen  e.V. Berlin von diesen Inhalten ausdrücklich.

Rechtliche Hinweise zum Urheberrecht

Das Layout der Homepage, die verwendeten Grafiken sowie die sonstigen Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Informationen zur Online-Streitbeilegung

Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. "OS-Plattform") geschaffen. Die OS-Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten, die aus Online-Dienstleistungsverträgen erwachsen. Die OS-Plattform wird unter dem folgenden Link erreicht: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Außergerichtliche Streitschlichtung:

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nach dem "Gesetz über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen (VSBG)" sind wir nicht bereit und nicht verpflichtet.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: : https://developers.facebook.com/docs/plugins/ Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus. Quelle: eRecht24.de

Konzeption, Realisation und Design:
com.on werbeagentur GmbH | Herford