Der Verein

Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Berlin (SkF e.V. Berlin) ist ein Frauenverband, der sich der Hilfe für Kinder, Jugendliche, Frauen und Familien in besonderen Lebenslagen sowie der Teilhabe für Menschen mit Behinderungen in der Gemeinschaft widmet.

Die Arbeit des Vereins wird geleistet von ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die den Geist des Evangeliums in das Zusammenleben der Menschen in Berlin hineintragen.

Der SkF e.V. Berlin ist als gemeinnützig anerkannt und legt als Mitglied der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) seine Strukturen und Ergebnisse offen. Er versteht sich als ein selbstständiger, kritisch konstruktiver und unverzichtbarer Frauenfachverband innerhalb des Caritasverbandes der Erzdiözese Berlin. Organe des Vereins sind die Mitgliederversammlung, der Vorstand sowie der Wirtschaftsbeirat als Aufsichts- und Kontrollgremium.

 

Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Berlin wird auch SkF e.V. Berlin genannt.

Er ist ein christlicher Verband von Frauen.

Er ist Mitglied im Caritas-Verband der Erz-Diözese Berlin.

Er hilft Kindern und Jugendlichen. Er hilft Frauen und Familien. Er hilft Menschen mit Behinderungen.

Sie sollen ein Teil der Gemeinschaft sein.

Der Verein ist Mitglied der Initiative Transparente Zivil-Gesellschaft (ITZ). Der Verein veröffentlich seine Organisation und seine Leistungen.

Der Verein hat eine Mitglieder-Versammlung, einen Vorstand und einen Wirtschafts-Beirat. Der Wirtschafts-Beirat kontrolliert den Verein.

Diese Seite drucken

Impressum

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Berlin

Der Verein wird gerichtlich und außergerichtlich vertreten durch zwei Vorstandsmitglieder gemeinsam.

Dr. Dagmar Löttgen
Vorsitzende des Vorstands

Dr. Angela Schneider
Stellvertretende Vorsitzende

Schönhauser Str. 41
13158 Berlin
Telefon: 030 - 477 532 0
Telefax: 030 - 477 532 705

Vereinsregister: Amtsgericht Charlottenburg
Registernummer: VR 275 B

Finanzamt für Körperschaften I - Steuer-Nr. 27/677/53803

info@skf-berlin.de

Verantwortlich im Sinne des Presserechts:
Dr. Dagmar Löttgen
Vorsitzende des Vorstands

Konzeption, Realisation und Design:

medialeitwerk Webdesign Herford
medialeitwerk GmbH & Co. KG