13.02.2017

Sozialarbeiter/in- Sozialpädagoge/in/- Bachelor Soziale Arbeit

Wir suchen für unsere Dienststelle Offene Sozialarbeit – Straffälligenhilfe einen Mitarbeiter / eine Mitarbeiterin für die Tätigkeit als Sozialarbeiter/in- Sozialpädagoge/in/- Bachelor Soziale Arbeit zum nächstmöglichen Termin befristet als Krankheitsvertretung.

Arbeitszeit: Regelmäßige Arbeitszeit: 75 % RAZ

Ihre Aufgaben:

  • Beratung, Information, Betreuung, Begleitung straffälliger Frauen und ihrer Angehörigen
  • Hilfe bei der Alltagsbewältigung in der Haftanstalt
  • Unterstützung inhaftierter Frauen bei Krisen und Problemen
  • Hilfe bei der Wiedereingliederung in ein Berufsleben nach der Haft sowie bei der Suche nach einem Ausbildung- und Arbeitsplatz
  • Organisation und Durchführung eines ehrenamtlichen Begleitdienstes für Kinder inhaftierter Frauen
  • Begleitung von Frauen in der Hafturlauberwohnung

Wir erwarten:

  • Staatliche Anerkennung der Sozialarbeit/Sozialpädagogik
  • Kenntnisse der aktuellen gesetzlichen Grundlagen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Sicheren Umgang mit der EDV und den sozialen Medien
  • Identifikation mit den Zielen des SkF

Wir bieten:

  • Eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe
  • Gestaltungsmöglichkeiten
  • Mitarbeit in einem freundlichen Team
  • Supervision und Fortbildung

Vergütung / Eingruppierung: Vergütung nach AVR (Arbeitsvertragsrichtlinien der Caritas und ihrer Fachverbände) mit kirchlicher Zusatzversorgung

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Berlin
Bereichsleitung Offene Sozialarbeit

Frau Elke Ihrlich
Selchowerstr. 11
12049 Berlin

ihrlich@skf-berlin.de/ Telefon: 44793 598

Für diesen Beitrag ist kein Text in leichter Sprache verfügbar. Bitte wählen Sie oben die normale Sprache an.

26.01.2017

Gruppenleiter in den Delphin-Werkstätten

Wir suchen für unsere Delphin-Werkstätten einen Mitarbeiter / eine Mitarbeiterin für die Tätigkeit als

Gruppenleiter im Arbeitsbereich Montage – Konfektionierung

zum nächstmöglichen Termin

Dienststelle: Delphin-Werkstätten
Die Delphin-Werkstätten sind eine anerkannte Einrichtung der beruflichen und sozialen Eingliederung von Menschen mit Behinderungen. Mit dem Ziel der gesellschaftlichen Integration und Teilhabe fördern wir durchschnittlich 250 Mitarbeiter in unterschiedlichen Produktions- und Dienstleistungsbereichen und an verschiedenen Standorten in Berlin. Die Arbeitsgruppen der Montage und Konfektionierung in unseren Werkstätten bieten Menschen mit erhöhtem Hilfebedarf ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Betätigungsfeld.

Arbeitszeit: 87,5% – 100 % RAZ (35 – 40 Std./Woche)
Vorerst befristet, mit der Option der unbefristeten Anstellung

Ihre Aufgaben:

  • Förderung und Anleitung einer Gruppe von Menschen mit erhöhtem Hilfebedarf
  • Vorbereitung und Durchführung von Versand-, Montage- und Konfektionierungsarbeiten
  • Bestellung/Einkauf zusätzlicher Materialien
  • Qualitätsmanagement-Prozesse umsetzen
  • Aktive und innovative Unterstützung bei der Führung und Weiterentwicklung unserer Angebote

Wir erwarten:

  • Hohe Fachkompetenz im wertschätzenden und ressourcenorientiertem Anleiten, Begleiten und Fördern
  • Grundausbildung und Berufserfahrung in einem handwerklichen Beruf
  • Aufgeschlossenheit gegenüber den Belangen unserer Beschäftigten
  • Idealerweise Sonderpädagogische Zusatzausbildung für Facharbeiter in Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation für Menschen mit Behinderung
  • Teamfähigkeit, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit
  • Organisationstalent und wirtschaftliches Denken
  • Interesse an konzeptioneller Weiterentwicklung
  • Gute EDV-Kenntnisse

Wir bieten:

  • Eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Ein qualifiziertes und engagiertes Mitarbeiterteam
  • Fortbildungen

Vergütung / Eingruppierung: Vergütung nach AVR (Arbeitsvertragsrichtlinien der Caritas und ihrer Fachverbände) mit kirchlicher Zusatzversorgung

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an: Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Berlin, Delphin-Werkstätten, Herrn Ingo Tiesler, Wilhelm-Kuhr-Str. 66, 13187 Berlin, delphinwerkstaetten@skf-berlin.de

Für diesen Beitrag ist kein Text in leichter Sprache verfügbar. Bitte wählen Sie oben die normale Sprache an.

04.11.2016

Casa Maria – Koordinator/-in bzw. pädagogische Leitung

Für unser Mädchenwohnheim Casa Maria suchen wir

Koordinator/in bzw. pädagogische Leitung (w/m)

ab sofort

Dienststelle: Wohnheim Casa Maria, Elberfelder Straße 24, 10555 Berlin

Regelmäßige durchschnittliche Arbeitszeit: 85% – 100% RAZ (33 Std./ Woche – 39 Std. / Woche)

Ihre Aufgaben:

• Koordinierung interner pädagogischer Abläufe
• Überprüfung von Hilfeplanzielen und Lenkung von Hilfeplanverläufen
• Dienst- und Personalplanung sowie Anleitung und Einarbeitung von Mitarbeitern
• Erstellen von Berichten
• Elternarbeit
• Entwicklung und Implementierung pädagogischer Konzepte
• Budgetverwaltung
• Weiterentwicklung der Angebotsstruktur
• Koordinierung interner und externer Kommunikationsstrukturen

 Wir erwarten:

• Erfahrung in der Jugendhilfe
• Freude an der Arbeit mit symptomstarken Jugendlichen
• Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit und ein hohes Maß an Auseinandersetzungsfähigkeit

 Wir bieten:

• Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
• Die Möglichkeit eigenverantwortlich und gestaltend zu arbeiten
• Ein Junges und engagiertes Team
• Fortbildung und Supervision
• Vorerst befristet mit der Option der Übernahme

 Eingruppierung / Vergütung: Vergütung nach AVR (Arbeitsvertragsrichtlinien der Caritas und ihrer Fachverbände) mit kirchlicher Zusatzversorgung

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an: Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Berlin, Einrichtungsleitung Frau Sigrid Salzwedel, Elberfelder Straße 24, 10555 Berlin, salzwedel@skf-berlin.de Telefon: 030-397415-31

Für diesen Beitrag ist kein Text in leichter Sprache verfügbar. Bitte wählen Sie oben die normale Sprache an.

04.11.2016

Casa Maria – staatlich anerkannte Erzieher/-innen

Das Mädchenwohnheim Casa Maria in Trägerschaft des Sozialdienst katholischer Frauen e. V. Berlin (www.skf-berlin.de) sucht

zwei staatlich anerkannte Erzieher/innen

in Teil- oder Vollzeit zum nächstmöglichen Termin

 Ihre Aufgaben:

• Betreuung von 12 – 17 jährigen Mädchen in einer Regelgruppe
• Einzelfallarbeit, Einzelförderung und Zusammenarbeit mit der Herkunftsfamilie
• Erziehungsplanung und Hilfeplanung
• Klientenbezogene Dokumentation
• Individuelle persönliche und schulische Förderung
• Gestaltung von Gruppenalltag und Freizeitaktivitäten
• Kooperation mit Schulen, Therapeuten und Kostenträgern

 Wir erwarten:

• Eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher/in mit staatlicher Anerkennung
• Erfahrung und Freude in der Arbeit mit verhaltensauffälligen Jugendlichen
• Eine sichere pädagogische Haltung und Konfliktfähigkeit
• Bereitschaft im Schichtdienst zu arbeiten
• Teamfähigkeit und Engagement
• Einen sicheren Umgang mit dem PC (Office-Anwendungen)
• Die Identifikation mit den Zielen der Einrichtung

 Wir bieten:

• Ein vielfältiges und interessantes Arbeitsfeld
• Mitwirkung in einem kompetenten und engagierten Team
• Supervision und Fortbildungen

Vergütung / Eingruppierung: Vergütung nach AVR mit kirchlicher Zusatzversorgung

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:
Sozialdienst katholischer Frauen e. V. Berlin, Casa Maria, Frau Salzwedel, Elberfelder Straße 24, 10555 Berlin

Für diesen Beitrag ist kein Text in leichter Sprache verfügbar. Bitte wählen Sie oben die normale Sprache an.

04.10.2016

Studentische Hilfskräfte für Evas Obdach

Für unseren Bereich der Offenen Sozialarbeit suchen wir

Studentische Hilfskräfte in Evas Obdach

ab 01.11.2016

Im Rahmen der Kältehilfe bieten wir in der Zeit vom 01.11.2016 bis 31.03.2017 Notübernachtungsplätze für Frauen an.
Darüber hinaus eröffnen wir im Dezember Evas Obdach – eine ganzjährige Notübernachtung für Frauen.

Wir suchen dringend studentische Hilfskräfte, die wohnungslose Frauen in der Notübernachtung betreuen. Vergütet werden die Einsätze in der Regel über die sog. Übungsleiterpauschale.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbung!
Wenn Ihr uns unterstützen wollt, dann schickt Eure Bewerbung bitte an:
Claudia Peiter, Evas Haltestelle, Bornemannstr. 7, 13357 Berlin, Telefon: 030 – 4 62 32 79

Gerne auch per Email: evashaltestelle@skf-berlin.de

Für diesen Beitrag ist kein Text in leichter Sprache verfügbar. Bitte wählen Sie oben die normale Sprache an.

29.08.2016

Heilerziehungspfleger/-in, Gesundheits- und Krankenpfleger/-in, Erzieher/-in im Nachtdienst

Für unser Wohnheim „Haus Maria Frieden“ suchen wir eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter für die Tätigkeit als

Heilerziehungspfleger/-in, Gesundheits- und Krankenpfleger/-in, Erzieher/-in im Nachtdienst

Zum 01.03.2017 oder später

Dienststelle: Wohnheim „Haus Maria Frieden“, Ahornallee 1-2 in 13158 Berlin

Regelmäßige Arbeitszeit: 50 % – 87,5 % RAZ (20 – 35 Std./Woche)

Ihre Aufgaben:
• Fachgerechte Betreuung und Förderung der Bewohnerinnen und Bewohner in allen Bereichen in der Nacht
• Übernahme pflegerischer Tätigkeiten
• Enge Kooperation mit den Mitarbeiter/innen des Tagdienstes
• Dokumentation der Betreuungs- und Pflegeleistungen
• Mitgestaltung und Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der Konzeption des Wohnheimes Maria Frieden

Wir erwarten:
• Eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Heilerziehungspflege, Gesundheits- und Krankenpflege oder im pädagogischen Bereich.
• Fundierte Kenntnisse in der Arbeit mit Menschen mit geistiger Behinderung
• Eine wertschätzende Haltung gegenüber den in Maria Frieden lebenden Personen
• Engagement, Zuverlässigkeit, Eigenverantwortlichkeit und Humor
• EDV-Kenntnisse

Wir bieten:
• Eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe
• Ein qualifiziertes und engagiertes Mitarbeiterteam
• Fortbildung und Supervision

Vergütung / Eingruppierung: Vergütung nach AVR (Arbeitsvertragsrichtlinien der Caritas und ihrer Fachverbände) mit kirchlicher Zusatzversorgung

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 28.02.2017 an das Wohnheim „Haus Maria Frieden“, Ahornallee 1-2 in 13158 Berlin, mariafrieden@skf-berlin.de.
Für Rückfragen steht Ihnen Frau Mattke, die Bereichsleiterin, unter der Telefonnummer 030-477532100 gerne zur Verfügung.

Für diesen Beitrag ist kein Text in leichter Sprache verfügbar. Bitte wählen Sie oben die normale Sprache an.

29.08.2016

Heilerziehungspfleger/in, Heilpädagoge/in, Erzieher/in bzw. Sozialpädagogen/in im Gruppendienst

Wir suchen für unser Wohnheim „Haus Maria Frieden“ eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter für die Tätigkeit als

Heilerziehungspfleger/in, Heilpädagoge/in, Erzieher/in bzw. Sozialpädagogen/in im Gruppendienst

zum 01.03.2017

Dienststelle: Wohnheim „Haus Maria Frieden“, Ahornallee 1-2 in 13158 Berlin

Regelmäßige Arbeitszeit: 50 – 75 % RAZ (20 – 30 Std./Woche); nach Absprache höherer Stundenumfang

Ihre Aufgaben:
• Fachgerechte Betreuung und Förderung der Bewohner/innen in allen Bereichen
• Dokumentation
• Angehörigenarbeit, behördliche Korrespondenz und Kontakt zu gesetzlichen Betreuer/innen
• Übernahme pflegerischer Tätigkeiten
• Mitarbeit in Qualitätszirkeln und Arbeitsgruppen; Mitgestaltung und Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der Konzeption des Wohnheimes Maria Frieden

Wir erwarten:
• Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit geistiger Behinderung und psychischen Auffälligkei-ten
• Eine wertschätzende und respektvolle Grundhaltung gegenüber den in Maria Frieden lebenden Personen
• Engagement, Zuverlässigkeit, Eigenverantwortlichkeit, Kreativität und Humor
• EDV-Kenntnisse

Wir bieten:
• Eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe
• Ein qualifiziertes und engagiertes Mitarbeiterteam
• Fortbildung und Supervision

Vergütung / Eingruppierung: Vergütung nach AVR (Arbeitsvertragsrichtlinien der Caritas und ihrer Fachverbände) mit kirchlicher Zusatzversorgung

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 28.02.2017 an das Wohnheim Maria Frieden, Ahornallee 1-2, 13158 Berlin, mariafrieden@skf-berlin.de.
Für Rückfragen, steht Ihnen Frau Mattke, die Bereichsleiterin, unter der Telefonnummer 030 – 477532100 gerne zur Verfügung

Für diesen Beitrag ist kein Text in leichter Sprache verfügbar. Bitte wählen Sie oben die normale Sprache an.

Impressum

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Berlin

Verantwortlich im Sinne des Presserechts:
Dr. Dagmar Löttgen
Vorsitzende des Vorstands

Schönhauser Str. 41
13158 Berlin
Telefon: 030 - 477 532 0
Telefax: 030 - 477 532 705

Vereinsregister: Amtsgericht Charlottenburg
Registernummer: VR 275 B

info@skf-berlin.de

 

Konzeption, Realisation und Design:

medialeitwerk Webdesign Herford
medialeitwerk GmbH & Co. KG

 

Bärenstark spenden