13.10.2017

Maria Frieden – Heilerziehungspfleger/innen, Erzieher/innen, Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, Altenpfleger/innen

Für unser Wohnheim für Menschen mit geistiger BehinderungHaus Maria Frieden“ in Berlin-Pankow suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Heilerziehungspfleger/in

Erzieher/in,

Gesundheits- und Krankenpfleger/in,

Heilpädagoge/in,

Altenpfleger/in

 

für den Tag sowie Fachkräfte nur für den Nachtdienst

 in Teilzeit oder Vollzeit

  (mehr …)

Für diesen Beitrag ist kein Text in leichter Sprache verfügbar. Bitte wählen Sie oben die normale Sprache an.

12.10.2017

Informationsveranstaltung für werdende und junge Eltern – 06.11.2017

Für diesen Beitrag ist kein Text in leichter Sprache verfügbar. Bitte wählen Sie oben die normale Sprache an.

27.09.2017

Legal – nicht egal!

Evas Haltestelle (Tageseinrichtung für wohnungslose Frauen) bietet Frauen seit 20 Jahren eine Perspektive!

Das Jubiläum und die bevorstehende kalte Jahreszeit nehmen wir zum Anlass, um wohnungslose Frauen mit einem BVG-Fahrschein legal zu unseren o.a. Hilfestellen zu bringen!

Machen Sie mit und spenden auch Sie Fahrscheine!

 

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Berlin

Spendenkonto: DE 79 3706 0193 6006 0020 20

Verwendungszweck: BVG-Fahrscheine für wohnungslose Frauen

 

Für diesen Beitrag ist kein Text in leichter Sprache verfügbar. Bitte wählen Sie oben die normale Sprache an.

25.09.2017

Wohltaten für wohnungslose Frauen

Selbstwertgefühl schenken

Zum Jubiläum von Evas Haltestelle am 13. Oktober 2017 möchten wir Wohltaten für wohnungslose Frauen verschenken:

Ob wohltuende Kosmetikbehandlung, Friseurhandwerk, physiotherapeutische Behandlung, Konzert-/Theater-/Kinokarten, hochwertige Körperpflegemittel oder Yoga-Kurs…

 

Wir freuen uns für unsere Besucherinnen über jede Wohltat, die das Selbstwertgefühl der Frauen stärkt; denn: Das ist eine der wichtigsten Voraussetzungen, um die Kraft für einen Weg aus der Obdachlosigkeit aufzubringen!

Bitte melden Sie sich bei: Claudia Peiter (Leiterin Evas Haltestelle), Telefon: 462 32 79

 

Für diesen Beitrag ist kein Text in leichter Sprache verfügbar. Bitte wählen Sie oben die normale Sprache an.

25.09.2017

„Die Männer müssen verstehen, was sie ihren Frauen antun“

aus der Frankfurter Rundschau 20. September 2017

Psychologe Gerhard Hafner über Schläge in der Familie und Verhaltenstraining für junge Väter.

http://www.fr.de/politik/haeusliche-gewalt-die-maenner-muessen-verstehen-was-sie-ihren-frauen-antun-a-1353645

Faust

 

Für diesen Beitrag ist kein Text in leichter Sprache verfügbar. Bitte wählen Sie oben die normale Sprache an.

Impressum

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Berlin

Der Verein wird gerichtlich und außergerichtlich vertreten durch zwei Vorstandsmitglieder gemeinsam.

Dr. Dagmar Löttgen
Vorsitzende des Vorstands

Dr. Angela Schneider
Stellvertretende Vorsitzende

Schönhauser Str. 41
13158 Berlin
Telefon: 030 - 477 532 0
Telefax: 030 - 477 532 705

Vereinsregister: Amtsgericht Charlottenburg
Registernummer: VR 275 B

Finanzamt für Körperschaften I - Steuer-Nr. 27/677/53803

info@skf-berlin.de

Verantwortlich im Sinne des Presserechts:
Dr. Dagmar Löttgen
Vorsitzende des Vorstands

Konzeption, Realisation und Design:

medialeitwerk Webdesign Herford
medialeitwerk GmbH & Co. KG